Aktuell

Hauptseite Impressum

Februar 2019

Die „Gesellschaft zur Förderung der Bildungsstätte Seeg“ e.V. wurde zum 31.12.2018 aufgelöst, nachdem keine wesentlichen Aufgaben im Sinne des Vereinszwecks mehr anstanden.
Damit ist der dieser Gesellschaft angeschlossene Förderkreis ebenfalls aufgelöst.

Informationen über das „Initiatische Gebärdenspiel nach Silvia Ostertag®“ können weiterhin über die Homepage der „Vereinigung Initiatisches Gebärdenspiel nach Silvia Ostertag® e.V. eingesehen werden. www.initiatisches-gebärdenspiel.de

Dort sind auch jeweils aktuelle Informationen zu Veröffentlichungen von Silvia Ostertag zu finden, sowie eine Kontaktadresse für Buchbestellungen.

 

Juli 2014

Vor nunmehr 32 Jahren wurde die „Gesellschaft zur Förderung der Bildungsstätte Seeg“ e.V. ins Leben gerufen, ihr angeschlossen der „Förderkreis der Bildungsstätte Seeg“.

Hauptzweck des Förderkreises war - bis zur Schließung der Bildungsstätte Seeg zum 31.12. 2010 - die Unterstützung finanziell schwächer gestellter Kursteilnehmer. Dieser Aufgabe kam der Förderkreis in dankenswert großzügiger Weise nach.
Auch bei der Einrichtung des Übungshauses – errichtet 1989 – flossen der Bildungsstätte erhebliche finanzielle Mittel aus dem Förderkreis zu.

Seit 2011 verlagerte sich der Zweck des Förderkreises auf Pflege und Verbreitung des geistigen Erbes von Silvia Ostertag.
Es erschienen seitdem verschiedene Übersetzungen von Silvia Ostertags Büchern ins Französische, Englische und Italienische, was ohne die Unterstützung des Förderkreises nicht möglich gewesen wäre.

Für zukünftige Vorhaben (z.B. Wiederauflage von „Lebendige Stille“, „Stille finden und daraus leben“ u.a.) verfügt die “Gesellschaft zur Förderung der Bildungsstätte Seeg“ derzeit über ausreichende Mittel, weshalb nicht mehr die Notwendigkeit gegeben ist, weiterhin um Spenden zu bitten.

 

Januar 2014

Die Adresse des Büros der Gesellschaft zur Förderung der Bildungsstätte Seeg e.V. lautet:

 

Gesellschaft zur Förderung der Bildungsstätte Seeg e.V.

c/o Prof. Helga Gramlich

 

Meerwiesenstr. 42

68163 Mannheim

 

Telefon +49 (0) 621/43729665

E-Mail: helga.gramlich@bildungsstaette-seeg.de

 

Oktober 2013

Nach dem Tod von Silvia Ostertag und dem Einstellen der Kursangebote der Bildungsstätte hat sich der Schwerpunkt der Aktivitäten der „Gesellschaft zur Förderung der Bildungsstätte Seeg e.V.“ verlagert.
Ging es früher um die Förderung des Betriebes und der Kursarbeit der Bildungsstätte, vor allem auch um die finanzielle Unterstützung von Kursteilnehmern durch die Ermöglichung von Ermäßigungen, liegt der Schwerpunkt seither auf der Pflege und Verbreitung von Silvia Ostertags Werk.
Dies geschieht vor allem durch Initiieren und Mitfinanzieren von Übersetzungen der Veröffentlichungen von Silvia Ostertag.
So liegen inzwischen einige Werke vor:
Im Herbst 2012 erschien die italienische Übersetzung (Barbara und Oscar Boghich) von „Lebendige Stille“ als „Silenzio vitale“ im Gabrielli-Verlag, Verona.
Die englische Übersetzung von Wendy Tyndale und Susanne Chowdhury wird als „Living Silence“ noch in diesem Jahr in England publiziert werden.
„Erleuchtung und Alltag“ ist als „Éveil et Quotidien“ im Herbst 2013 im Accarias-Verlag, Paris erschienen, übersetzt von Suja Stockhausen-Lefranc und Brigitte Rouget-Deleuze.
Im deutschen Sprachraum werden vermehrt Texte von Silvia Ostertag in Schulbücher (Klett-Verlag, Stuttgart), in Sammlungen meditativer Texte (z.B. Nina Ruge „Stille – Balsam für Herz und Seele“, Kreuz-Verlag/Herder, Freiburg) und andere Veröffentlichungen aufgenommen.
Der Vortrag „Wasch Deine Essschale“, den Silvia Ostertag am 26.10.1996 zum 100. Geburtstag von Karlfried Graf Dürckheim in Todtmoos gehalten hatte, wurde in der Festschrift zu 40 Jahre ZIST „Das Mögliche verwirklichen“, Hg. Hans-Otto Mühleisen, Kreuz-Verlag/Herder Freiburg, gerade veröffentlicht.
Eine Neuauflage von „Erleuchtung und Alltag“ wird im Frühjahr 2014 beim Herder-Verlag, Freiburg erscheinen, ermöglicht durch den Druckkostenzuschuss eines Spenders.
 

April 2011

 

Es sandte mir das Schicksal sel´gen Schlaf.

Ich bin nicht tot,

ich tauschte nur die Räume:

Ich leb´ in Euch und geh´ durch Eure Träume,

da uns, die wir vereint, Verwandlung traf.

 

                                                  Michelangelo

 

 

 

 

 

 

Silvia Ostertag-Bernasconi

ist am 23. März 2011 gestorben.

 

 

 

 

 

 

Die Trauerfeier fand am 31. März 2011 in Basel statt und wurde von Pfarrerin Gundula Meyer, Zui´un Roshi gehalten.

 

 

 

 

Albrecht Ostertag ist weiterhin unter der Seeger Anschrift zu erreichen: Sulzberg 13, 87637 Seeg

 

 

 

Die Adresse des Büros der Gesellschaft zur Förderung der Bildungsstätte Seeg e.V. lautet wie bekannt gegeben:

 

Gesellschaft zur Förderung der Bildungsstätte Seeg e.V.

c/o Prof. Helga Gramlich

Postfach 190365

79062 Freiburg

 

Telefon: +49.(0)761.6819073

E-Mail: helga.gramlich@bildungsstaette-seeg.de

 

Januar 2011

Die Bildungsstätte Seeg hat ihre Tore zum Ende 2010 geschlossen.

Silvia Ostertag gibt aufgrund ihrer Krankheit sämtliche Kursaktivitäten auf.

 

Näheres hierzu ist allen Empfängern unserer bisherigen Programme in

einem ausführlichen Abschiedsbrief mitgeteilt worden. Einen Auszug aus diesem Brief

(d.h. den Schluss des Briefes) finden Sie auf dieser Homepage unter "Auszug aus dem

Abschiedsbrief von Albrecht und Silvia Ostertag".

 

Albrecht und Silvia Ostertag werden auf den 28. April 2011 ihr Haus in Seeg verlassen

und in ein Wohnstift ziehen.

 

Die Gesellschaft zur Förderung der Bildungsstätte Seeg wird weiter bestehen, um auf

neue Weise die Ziele und Zwecke des Vereins zu verfolgen. Hierzu gibt es

verschiedene Ansätze und Ideen, die sich allmählich zu konkretisieren beginnen. Zum

Beispiel ist daran gedacht, Veröffentlichungen von noch nicht publizierten Vorträgen

von Silvia Ostertag zu initiieren und deren Realisierung finanziell zu ermöglichen.

Wer Interesse hat an einem Beitritt zum Förderkreis der "Gesellschaft zur Förderung

der Bildungsstätte Seeg" oder wer eine einmalige Spende machen möchte, klicke bitte

hier:

 

                                   Spendenformular

 

Die Adresse des Sekretariates der Gesellschaft zur Förderung der Bildungsstätte Seeg e. V.

lautet ab 1. März 2011:

 

Gesellschaft zur Förderung der Bildungsstätte Seeg e.V.

c/o Prof. Helga Gramlich

 

Postfach    190365

79062 Freiburg

 

Telefon: 0761/6819073

E-Mail: helga.gramlich@bildungsstaette-seeg.de

 

Silvia Ostertag (Rin´un Roshi) hat im September 2010 von Ryôun Roshi (Masamichi Yamada,

Abt der Sanbô-Kyôdan-Schule) Dharma-Transmission erhalten. Damit hat

Ryôun Roshi Silvia Ostertag als Authentic Zenmaster zu seiner Nachfolgerin ernannt.

Silvia Ostertags Teisho zu dieser Gelegenheit und auch zu ihrer Abschiedssituation

haben alle Empfänger bisheriger Seeg-Programme zusammen mit dem Abschiedsbrief

erhalten.